Passwort vergessen Registrieren

Home Kontakt

Verköstigungsvertrag

Between

You

Hereinafter the client

and

PiPaPo-Kindercatering
Lindenallee 22
09599 Freiberg OT Zug

Hereinafter the contractor

Sehr geehrte Eltern,

wir als Verpflegungspartner, freuen uns, wenn wir auch Ihr Kind zur Mittagsverpflegung begrüßen dürfen.

Wir sind ein junges Unternehmen und legen unseren Schwerpunkt auf eine abwechslungsreiche, ausgewogene und vor allem gesunde Ernährung Ihrer Kinder. Genau aus diesem Grund werden die Mittagsmahlzeiten bei uns täglich frisch zubereitet und saisonal ausgerichtet angeboten, umso die Qualität und den guten Geschmack der Speisen zu gewährleisten.

Anmeldung Ihres Kindes

Nach Eingang Ihrer Daten werden wir Ihnen ein Kundenkonto einrichten und einen Online-Zugang zur Essenbestellung freischalten. Nachdem dies erfolgt ist, erhalten Sie von uns per Mail eine schriftliche Anmeldebestätigung mit Ihren registrierten Kundendaten. Sollten Sie mehrere Kinder anmelden wollen, bitten wir darum, die Anmeldung für jedes Kind einzeln vorzunehmen.

Speisepläne

Unsere Speisepläne sind immer zum 15. des laufenden Monats für den kommenden Monat online einsehbar bzw. als Aushang in der Einrichtung veröffentlicht. Speiseplanänderungen aus wichtigem Grund behalten wir uns vor.

Bestellung Sonderkostformen

Nach Vorlage eines ärztlichen Attests besteht die Möglichkeit Allergiekost ohne Aufpreis zu bestellen. Nach schriftlicher Benachrichtigung Ihrerseits und nach Vorlage des aktuellen ärztlichen Attests wird in Ihrem internen Kundenkonto die entsprechende Allergie hinterlegt und somit bei dem laut Speiseplan bestellten Essen die unverträgliche(n) Komponente(n) durch verträgliche Komponenten ersetzt. Gleiches gilt für die Bestellung der Vegetarischen Kost sowie für die Bestellung einer alternativen Variante zur Süßspeise. Hier wird entweder die Fleisch- bzw. Fischkomponente durch eine vegetarische Komponente ersetzt bzw. ein alternatives Essen zur Süßspeise mitgeliefert. Die Versorgung unter religiösen Aspekten muss ebenfalls angezeigt werden, damit eine entsprechende Essenversorgung garantiert wird.

Essenbestellung

Die gewünschten Essenbestellungen müssen immer bis spätestens zum 20. des laufenden Monats für den kompletten Folgemonat getätigt werden. Diesen Bestellvorlauf benötigen wir unbedingt damit das Essen frisch zubereitet werden kann und wir größtenteils auf Fertigprodukte verzichten können.

Dies gilt nicht für die Einrichtungen bei denen eine Daueressenbestellung hinterlegt ist. Hier wird automatisch täglich von Montag - Freitag das Essen für Ihr Kind bereitgestellt.

Abbestellung des Essens

Wir bitten Sie, dass Abbestellungen der entsprechenden Mahlzeiten (beispielsweise aufgrund von Krankheit) von Ihnen selbst, online, bis 08:00 Uhr des laufenden Tages getätigt werden. Die gewünschten Essenabbestellungen die vorab planbar sind (Ferien, Urlaub, Ausflüge) müssen immer bis spätestens zum 20. des laufenden Monats für den kompletten Folgemonat getätigt werden. Diesen Bestellvorlauf benötigen wir unbedingt, da wir unser Essen frisch zubereiten.

Bezahlung des Essengeldes

Die Bezahlung des Essengeldes erfolgt prinzipiell bargeldlos und wird über die von Ihnen erteilte Einzugsermächtigung direkt von Ihrem Konto abgebucht. Die Abbuchung erfolgt immer zum Beginn des Folgemonats rückwirkend für den entsprechenden Versorgungsmonat. Die entsprechenden Preise Ihrer Einrichtung werden mit der Anmeldebestätigung mitgeteilt.

Zahlung Dienstleistung

Bei einigen Einrichtungen setzt sich der Essenpreis mit Serviceleistungen zusammen. Mit den Serviceleistungen ist die Firma Lieferservice Roger Sandler, Schulweg 19 aus 09599 Freiberg betraut. Um daher Doppelzahlungen für Sie zu vermeiden und nur einmalig einen Rechnungsbetrag pro Monat abbuchen zu müssen, ist der Serviceanteil für das oben genannte Dienstleistungsunternehmen im Rechnungsendbetrag mit inbegriffen. Die Beträge für den Lieferservice werden im Namen und auf Rechnung des Herrn Roger Sandler vereinnahmt und an Herrn Roger Sandler in gleicher Höhe weitergeleitet. Das Unternehmen PiPaPo Kindercatering tritt ausschließlich in der Funktion einer Mittelsperson auf.

Gebühren

Gebühren die im Falle einer Rücklastschrift durch eventuelle Nichtdeckung des Kontos anfallen könnten, welche wir als Verpflegungspartner nicht zu vertreten haben, trägt der Kontoinhaber in voller Höhe selbst.

Zahlungsverzug

Im Falle eines Zahlungsverzuges (nicht fristgerechte Zahlung einer Rechnung) sind wir als Verpflegungspartner berechtigt, die für die Mahnung anfallenden Kosten zu erheben. Sollte trotz Mahnung und der damit verbundenen Zahlungsfrist kein Zahlungseingang festzustellen sein sind wir als Verpflegungspartner zudem berechtigt, die Essenlieferung einzustellen. In diesem Fall können wir der Leitung der entsprechenden Einrichtung Ihres Kindes über den Ausschuss der Essenteilnahme informieren.

Ermäßigungen - Bildung und Teilhabe

Eltern die Empfänger von Bildung und Teilhabe sind, müssen vor Versorgungsbeginn einen aktuellen Bewilligungsbescheid einreichen. In diesem Falle zahlt der Begünstigte pro Mittagsmahlzeit 0,00 €. Die Essengeldbeträge stellen wir der jeweiligen Institution in Rechnung. Die Eltern werden des Weiteren darüber informiert, dass nach Ablauf einer Bewilligungsfrist selbstständig ein aktueller Bewilligungsbescheid einzureichen ist. Eine rückwirkende Abrechnung der Ansprüche sowie eine Verrechnung bereits bestellter Verpflegungen sind nur für den Monat der Einsendung bzw. Abgabe möglich.

Vertragsänderungen

Änderungen zum Auftrag (z. B. Konto- oder Adressänderungen, Wechsel der Einrichtung, Schulklasse, KITA-Gruppe) sind PiPaPo durch Sie rechtzeitig mitzuteilen, um die notwendigen Korrekturen zu sichern.

Vertragsdauer

Der Vertrag wird unbefristet erteilt und muss mit einer Frist zum Ende des Kalendermonats bzw. zum Ende eines Schuljahres ohne Angabe von Gründen gekündigt werden. Der Auftraggeber hat jederzeit die Möglichkeit einen Verpflegungsstopp auszulösen indem er keine Essenbestellungen mehr tätigt bzw. die laufende Daueressenbestellung stornieren lässt. Nach Ausgleich der Forderungen erlischt auch die Einzugsermächtigung. Eventuelle Guthaben werden erstattet.

Widerrufsbelehrung

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Für Rückfragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung. Auch können Sie uns gern per E-Mail kontaktieren.

Ansprechpartner:

Frau Froese (Inhaberin) - Vertragsmodalitäten - 03731 1662503
Frau Ebert - Abrechnung - 03731 1662503

Herr Sandler - Lieferservice Roger Sandler - 0172 1902608